Gemeinsame projekte

das runde muss ins eckige

Diese Woche startet wieder unsere Projektwoche mit unserem Kooperationspartner 1. FCN. Heute durften bereits die ersten Klassen der Viatis ihr Können am Ball zeigen. Zuerst mussten sich die Kinder tüchtig aufwärmen mit verschiedenen Fangspielen und anschließend ihre Fähigkeiten an der Koordinationsleiter ausbauen. Danach ging es auf die beiden Spielfelder. Das Spielprinzip vom 1. FC Niño ist vom Funiño abgeleitet. Es steht dabei der Spaß am Sport im Vordergrund. Dieser entsteht durch den Teamgeist und die relativ schnellen Torerfolge der Kinder. Die Schülerinnen und Schüler freuen sich schon immer sehr auf diese besonderen Sportsunden mit Lukas Fuchs und Marijan Tukeric vom 1. FCN. 


fahrradausbildung - die vierten klassen

Jeden Montag und Freitag bereiten sich die Viertklässler, bis zu den Herbstferien, in unterschiedlichen Einheiten auf dem Viatis-Pausenhof auf ihre Radfahrprüfung vor. Diese findet im Rahmen der Jugendverkehrsschule wöchentlich 2 Schulstunden statt. Die Verkehrspolizisten, Herr Pfaffenrittter und Herr Neidenbach, bringen den Kindern bei, sich umsichtig im Straßenverkehr zu verhalten. Die Schüler lernen außerdem das Vorbeifahren an Hindernissen, sie lernen die Vorfahrtsregel "Rechts vor Links" kennen und üben intensiv das sichere Linksabbiegen. Am Ende der vier Übungseinheiten findet die Fahrradprüfung statt. Hier fahren die Kinder ein von ihnen frei gewählte Strecke auf dem Pausenhof ab. Bei weniger als 10 Fehlerpunkten gilt die Radprüfung als bestanden und die Schüler erhalten die Erlaubnis im öffentlichen Verkehrsraum als Radfahrer teilnehmen zu dürfen. 

Hier einige Impressionen der Radfahrausbildung: